Feuerwehr Ramsau  

   

Termine  

Juni 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1
   
Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Am Samstag 18.04. fand in der Neuen Mittelschule in Tux der heurige Wissenstest des Bezirkes Schwaz statt. Auch zwei unserer Jugendfeuerwehrmännern nahmen daran teil.

Lukas-Martin Rainer  -  Wissenstest Silber

Michael Steinberger  -  Wissenstest Bronze

Beide konnten den Wissenstest erfolgreich beenden.

Wir gratulieren recht herzlich!!!

Auch bedanken wir uns bei unseren Jugendbetreuern Mario und David!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Mittwoch 18. Februar konnte ein wichtiger Schritt zum Um-/ Zubau unseres Gerätehauses gesetzt werden.

Die Bauverhandlung wurde abgehalten.

Von Seiten unserer Grundstücksnachbarn kamen keinerlei Einsprüche zum Bauvorhaben sodass die Verhandlung unter der Leitung von Vizebürgermeister Georg Huber positiv abgeschlossen werden konnte. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 15. November nahm unsere Feuerwehr an der ATS-Leistungsprüfung des BFV-Schwaz im Gerätehaus Fügen teil.

Nach einer rund zweimonatigen Vorbereitungszeit konnte ein Trupp das ATS-Leistungsabzeichen in Bronze erringen.

Wir gratulieren recht herzlich

Thanner Thomas ATRF
Spitaler Dominik ATRM1
Leitner Markus ATRM2

zur erbrachten Leistung.

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 29. September konnte unser Ehrenmitglied Altbürgermeister Franz Rauch seinen 75. Geburtstag feiern.

Eine kleine Abordnung überbrachte die Glückwünsche der Feuerwehr zu diesem Ehrentag.

Warn- und Alarmsignale im Katastrophenfall

1. Warnung
3 Minuten gleichbleibender Dauerton – HERANNAHENDE GEFAHR! Radio- oder Fernsehgerät (ORF) einschalten, Verhaltensmaßnahmen beachten.

2. Alarm
1 Minute auf- und abschellender Heulton – GEFAHR! Schützende Räumlichkeiten aufsuchen, über Radio oder TV durchgegebene Verhaltensmaßnahmen befolgen.

3. Entwarnung
1 Minute gleichbleibender Dauerton – ENDE DER GEFAHR! Einschränkungen im täglichen Lebensablauf werden über Radio oder TV durchgegeben.

Quelle: Bundesministerium für Inneres | Abt. Zivilschutz
 
 
 
 
 
   
© 2017 - Freiwillige Feuerwehr Ramsau i. Z